Die SAMSTAG Methode und ihre Rolle im Konformitätstesten

Jens Grabowski, Robert Nahm, Andreas Spichiger, Dieter Hogrefe

Abstract

Für das Konformitätstesten von Kommunikationsprotokollen ist die automatische Generierung von Testfällen aus formalen Spezifikationen ein bisher nur unzureichend gelöstes Problem. Von wissenschaftlichen Institutionen wurden zwar eine ganze Reihe von Methoden zur Testfallgenerierung entwickelt; sie sind jedoch in der Praxis kaum einsetzbar. Zum einen sind reale Systeme häufig so komplex, dass sie mit diesen Methoden nicht mehr testbar sind. Zum anderen hat man sich bei der Methodenentwicklung nur wenig an dem in der Praxis üblichen Vorgehen beim Konformitätstesten orientiert. Dieses Vorgehen ist insbesondere im internationalen ISO/IEC Standard 9646, im folgenden CTMF genannt, beschrieben. Mit der von uns entwickelten SAMSTAG Methode lassen sich ebenfalls Testfälle für Konformitätstests generieren. Im Gegensatz zu anderen Methoden orientiert sich die SAMSTAG Methode eng an CTMF. In diesem Artikel werden die angesprochenen Probleme ausführlich diskutiert und die SAMSTAG Methode eingeführt.
Document Type: 
Journal Articles
Language: 
German
Journal: 
Praxis der Informationsverarbeitung und Kommunikation (PIK) Heft
Pages: 
214-224
Month: 
12
Year: 
1994
2011 © Software Engineering For Distributed Systems Group

Main menu 2